Samstag, 15. Juni 2019

BAIT - "Cursed Among Saints" - 10inch

Titel: BAIT - "Cursed Among Saints" - 10inch - 2014
Label: Woodhammer Entertainment (WE02) / Savrvs brothers (SB#01)
Besonderheit: Limitiert auf 300 Stück in transparentem Vinyl 

  A 1 - Cursed Among Saints
  A 2 - Bitterness
  B 1 - Sermon
  B 2 - Blindfolded
  B 3 - Leviathan 

~ BAIT / Würzburg ~

Da steht Hardcore, da steht Black Meddl (wird vor allem bei den schnellen Parts deutlich), verstähst. Kann ich so unterschreiben. 
Vom ersten Ton an gehts erst mal sofort in die Fluchtrichtung - genau - nach vorn. Bei Bitterness darfst du dir ´ne Verschnaufpause gönnen, schön gemächlich schleppt sich der Song durch die Rille. Und dann auch schon Seitenwechsel. Nun wieder ab durch die Mitte. Verdammt sind die Songs gut. Schönes Tempospiel. 
Und dann kommt er, der Leviathan. Sehr interessant auf Wikipedia nachzulesen. Wird akkustisch performed, schö mit Wassergeplätscher hinterlegt. Grad beim Nachschlagen des Titels kommt das ziemlich mystisch rüber... - ist anscheinend doch was friedliches...

Schöne Aufmachung übrigens, 10inch, seh ich immer wieder gerne - und dann noch als transparentes Vinyl. Supi Ding.

Members: David (b/v) / Nico (git/voc) / Alex (dr/voc) - alles keine Unbekannten

Nico / Altarea, Folded Flags, Der Weg Einer Freiheit
Alex / Path Of Devastation
David / Path Of Devastation, Thoreau

Links:
Bait / Facebook
Der Weg Einer Freiheit / Homepage / Facebook
Thoreau / Facebook 
Woodhammer Entertainment / Bandcamp

Dienstag, 11. Juni 2019

52 HERTZ - ''Nov. Demo 2013'' - Tape


























Titel: 52 HERTZ - ''Nov. Demo 2013'' - 2014
Labels: 
Tief in Marcellos Schuld (tims038) / Monday Morning Records (mmr005) / Flood Florshows (flood09) / Shivery Productions (sp#13) / Don´t Shoot The Messanger Promotions (dstm026) / Nowhere Youth (ny002) / Featherlight Records (fl-002) / Upwind Productions (upw003) / Rebuild Records (rr-006)

Besonderheiten:
100 black tapes /w yellow splatter
100 yellow tapes /w black splatter
2nd press: 100 white tapes /w black & yellow splatter

  1. curr
  2. i´d rather hang out with a stone than going back there

Was muss das für´n Stück sein, um den sich gleich sage und schreibe 9! Labels reissen? Ein Prachtstück oder ein Goldstück oder gar ein Miststück? Wahrscheinlich alle drei Stücke zusammen. Wie cool. EmoPopPunkDingenskirchen....
Die Jungs muss man nicht näher beschreiben, haben einen langen musikalischen Werdegang in Kissinger / Neustädter Bands...

Das Ding hier kommt als Tape! Hut ab, wer sowas noch macht. Klasse. 
Der Link verweist auf die Bandcamp-Seite, wo ihr Euch das Teil via Nameyerprice Download ziehen könnt.
Ich habe das Schmuckstück vom Andi & Sell Your Soul Records ergattern können.
Und wenn man mal nach der Herkunft des Bandnamen googelt, Mensch, da muss man sich ja fast das Tränchen wegdrücken....

Members:
Mike, Heinzel & Gregor 

Links:
52 Hertz - Facebook
Mike / Maffai - Facebook
Heinzel / Krimskramz - Facebook
Gregor / Kapytaen - Facebook

Freitag, 12. April 2019

LU & THOSE SIX IDIOTS - ''Stars On The Walk Of Fame" CD




















Titel: LU & THOSE SIX IDIOTS - ''Stars On The Walk Of Fame'' - Cd - 2009
Label: D.I.Y.

  1. Whity
  2. Joe´s Big Brown Problem
  3. Stars On The Walk Of Fame
  4. Her Second Face
  5. Everybody Knows
  6. All That She Wants
  7. Coward
  8. The Green Room
  9. 90 % Of Me
  10. Halfway
  11. I´m Too Sexy
  12. Das Ist Phillip
  13. For All Those Guys




Auf zur zweiten Runde - dachten sich Lu & ihre 6 Bälger. Hier also der Nachfolger zur ''Goodbye Homesickness''.

Nach dem ersten Album gab´s noch ´n paar Besetzungswechsel. 
Laut CD scharrt Lu nun insgesamt 8 Leute um sich. Quasi Bandenbildung. 

Aufgenommen in den Karlsruher Plattenbaustudios im Jahre 2009.
Mit ''All That She Wants'' und ''I´m Too Sexy'' huldigt man(n) den Vorbildern der frühen Neunziger.
Die Songs 11-13 sind Liveaufnahmen vom Umsonst & Draussen Festival Würzburg aus dem Jahr 2008.

Members: 
Kemal Altin (voc) / Martin Hümmer (git) / Robin Helm (git/b) / Philip Klinger (dr) / Manuel Scheuring (tr) / Lucia Michel (sax) / Lukas Ramming (tromb) / Justus Neidlein (b) / Julia Wolf (sax)

Links:
Philip Klinger - The New Black/Facebook
Philip Klinger - A Week Of Sundays/Facebook
Robin Helm - Healthy&Fat/Hompage
Robin Helm - Pigments/Facebook
Manuel Scheuring - Meeblech/Facebook




Samstag, 6. April 2019

LU & THOSE SIX IDIOTS - "Goodbye Homesickness" - CD





















Titel: LU & THOSE SIX IDIOTS - ''Goodbye Homesickness'' - CD - 2006
Label: D.I.Y.
  1. No Chance
  2. Goodbye Homesickness
  3. Coward
  4. Little Freak Inside My Eye
  5. Halfway
  6. Can Someone Please
  7. Hey Darling
  8. For All Those Guys
  9. Phillip
// LU & THOSE SIX IDIOTS / WÜRZBURG \\

Nun ja, streckt man mal die Fühler im Netz nach Lu & ihren sechs Typen aus, da wirst du nicht viel finden. Laut Indipedia gründete sich die Band im Jahre 2004 durch Lucia, Kemal und Thomas. Im Laufe des nächsten halben Jahres kommt der Rest der Bande hinzu.
Erste Auftritte finden wohl im Sommer 2005 statt (ziemlich spät oder?) - bis dann im B-Hof zu Würzburg die Release Party zu dieser Scheibe stattfindet.

Zur Musik: - schreib ich nix zu, selber anhören... (ich habs nicht so mit Reviews)...


Members: Kemal Altin (voc) / Martin Hümmer (git) /  Thomas Scheder (dr) / Robin Helm (b) / Steffen Kettemer (tru) / Sebastian Russ (pos) / Lucia Michel (sax)

Links: 
 Robin / healthyandfat - homepage
Thomas / musikschule - beatscheune - homepage
Thomas / 9to5 - homepage
Thomas / wetsound-booking - homepage
Thomas / dangerjerk - homepage

Samstag, 23. Februar 2019

STREAMLINE - "Streamline"

Titel: STREAMLINE - "ASUHC" - 2002
Label: D.I.Y.

  1. Unvisible
  2. Money
  3. Anti Racist Song
  4. Fight For Justice
  5. Faked Smile
  6. Self Control
  7. F.O.S.B.
  8. The Youth
  9. Hypocracy
  10. Friendship
  11. Religion
  12. Hallo

Members:
Irem Schwarz / Peter Piet Sperl / Stefan Stelzner / Mathias Mattson Klug

Bad Brückenaus Finest.
Hardcore mit Mädchenstimme. Schön rotzig, angepisst - supi. Danke Irem. Klasse Ding damals.

Später:
Codeheart Syndrome (Mattson), All Thats Left (Peter)




Sonntag, 28. Oktober 2018

ELISION - "Elision" - 7inch


Titel: ELISION - "Elision" - 7inch - 1994
Label: Navigator Productions (Nav 002)
  • a 1 - hold ya breath
  • a 2 - queen heroin
  • b 1 - divis flats
  • b 2 - hollow
  • b 3 - outro

Was will man zu ´nem Klassiker wie diesem hier schreiben? Hab ich lange nach gesucht. Elision damals noch als Trio unterwegs. Und Mosh hatte hier sogar hinter der Schießbude gesessen und nebenher noch geträllert.
Die Songs Queen Heroin und Divis Flats stammen ursprünglich von Mosh´s Vorgängerband namens Cheap Thrill (findet ihr an anderer Stelle hier im Blog).
Die Single (und diverse Nachfolger) erschienen auf Navigator Productions, ja, Steffen und seine Jungs/Mädchen, haben damals noch Scheiben rausgebracht.

// ELISION / WÜRZBURG \\


Elision anno 1994: Tobi / Mosh / Franky G.

Mittwoch, 25. Juli 2018

EVENWORSE vs. THE F.A. - "Split LP"


























Titel: EVENWORSE vs. THE F.A. - "Split 12" - 2006
Label: Crucificados Pelo Sistema / Prügelprinz Rec. / Emancypunx (Emancy #017)
Besonderheit: 100 x whity Vinyl ?? - 500er Auflage

Evenworse:
  1. Skate Song
  2. Ric Flair
  3. Dagger
  4. Deutschland Verrecke
  5. One For All
  6. I Eat Your Face Off
  7. My Space Bores Me To Death
  8. Strongest Of The Strange
The F.A.
  1. 2 a.m.
  2. Said Blank
  3. The Grey
  4. What Now?
  5. Drower
  6. Vorspulen

Das hier ist ein weiteres Juwel aus Schweinfurter Landen. Und hier haben gleich 2 Label aus Deutschland und eins aus Polen ihre Finger mit im Spiel. Coole Sache.
Übrigens, The F.A. kommen gleich um die Ecke, nämlich aus Gießen. Hat ein bisschen gedauert, da ich erst noch das OKAY von den The F.A. Leuten gebraucht hab (und den Kontakt hab ich über deren Demo bei Discogs hergestellt. Dieses Internet ist doch zu was gut hahaha.
 ...but here we go....

Evenworse ? - die machen genau da weiter, wo sie mit ihrer 7" anno 2005 aufgehört haben. Mittelfinger Hardcore. Gitarre und Bass einstöpseln, alle Regler auf Anschlag und Fuß auf´s Gaspedal. Fertig. Wahnsinnig gut !!
Seitenwexxel - The F.A. ? - bringen mit zwei, drei Songs mal Verschnaufpause beim Zuhören rein. Ansonsten auch volle Granate Renate. 
Überraschung: Der Mädchengesang (heute sagt man female vocals) kommt sehr sehr fett. Mag ich sehr gern sowas. 

Natürlich sind beide Bands bereits Vergangenheit, doch zumindest den ein oder anderen findet ihr unter anderem hier:

Dogchains / Facebook
White Fields / Facebook

Mittwoch, 11. April 2018

McCARTHY BLACKLIST vs. ENGINEER - "Split 7inch"


















Titel: McCARTHY BLACKLIST vs. ENGINEER "Split 7inch" - 2005
Label: Black Box Recordings (BBR 002)
Besonderheit: weißes Vinyl


  • A1. McCarthy: Your Human Separation
  • A2. McCarthy: The Pattern Of Nothing
  • B1. Engineer: Bottom Feeders
  • B2. Engineer: Impact in 5.....


-: McCARTHY BLACKLIST / WÜRZBURG :-



Nach dem Baby hier hab ich lange gesucht, es wurde auch immer wieder mal angefragt und angeboten, zu digitalisieren aber es hat dann doch immer nicht geklappt. Aber jetzt Anfang 2018 hat sie bei Discogs jemand verscherbelt, da war ich ja quasi gezwungen, kurzen Prozess zu machen. Gesagt, getan.

Members: 
Labse(dr) / S.Stark(b) / A.Schmittful(g/voc) / S.Kröckel(g) / G.Geuder(voc) / Zistl(voc)

danach:
Phantom Winter (A.Schmittful)
Cranial (S.Kröckel)
Hildegard von Binge Drinking (Labse)


Sonntag, 25. Februar 2018

ELISION / DAMAGE I.D. - ''Split 7inch''


















Titel: DAMAGE I.D. / ELISION- ''Split 7inch'' - 1997
Label: Fat For Life Records (FFL 001)
Besonderheit: schwarzes und orangefarbenes Vinyl

  1. A1 - Elision - You Decline
  2. A2 - Elision - Janelle
  3. B1 - Damage I.D. - Salvation



Die Würzburger ELISION geben sich hier mit den Schweizern DAMAGE I.D. ein kleines aber feines Stelldichein. Hardcore, klar.
Vom Schweizer Label Fat For Life Records rausgebracht. Schöne Aufmachung, orangefarbenes Vinyl und Textblatt.
Elision bringen hier mit "Janelle" ein mega Cover von Born Against.

Elision waren hier:
Mosh / Schmitze / Franky G / Marco / Toby




Sonntag, 19. November 2017

SPOILT - "Demotape" - 1996

Titel: SPOILT - "Weltfremd" - Demotape 1996
Label: D.I.Y.


  1. Wake Up
  2. Do What You Want
  3. Mitläufer
  4. Teddybear
  5. Ska Song
  6. What I Hate
  7. Konsum
  8. Long Days
  9. Krieg
-: SPOILT / KEIN DOWNLOAD :-

Aaah ja, anbei noch das Demo von SPOILT.
Die Songs finden sich alle auf der "Disco(graphy)" Datei.
Danke an Markus Frank aus Würzburg für die Bilder.